Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Der Countdown läuft!

Wir haben es (fast) geschafft: Die Dreifaltigkeitskirche wird in Kürze wieder für Gottesdienste, Konzerte und Besuche zugänglich sein.

Die Wiedereröffnung findet am 22. Oktober um 10 Uhr mit einem bunten Gottesdienst für Groß und Klein  statt. Nach über zwei Jahren Exil in der schönen Heiliggeistkirche ziehen wir wieder in „unsere“ Kirche. Im Anschluss an den Gottesdients sind Sie herzlich eingeladen zu Frühschoppen, Mittagessen und Kaffeetrinken. Dabei wollen wir miteinander erzählen und Sie können – natürlich -  die Dreifaltigkeitskirche in ihrem neuen Glanz besichtigen.

Nachmittags um 15 Uhr führt der Kinderchor DreiCantFüchse das Musical „Der falsche Ritter“ von Andreas Hantke auf.

Den Tag beschließen wir mit einem musikalischen Abendgebet um 18 Uhr mit Prädikant Henri Franck und Organist Dr. Wolfgang Werner.

 

Eingerahmt wird die Wiedereröffnung von einem abwechslungsreichen Programm:

Am 15. Oktober findet um 11 Uhr in der Heiliggeistkirche ein Gottesdienst mit Ausstellungseröffnung statt. Unter dem Titel "Sola scriptura - 500 Jahre Luther" sind zahleriche Bilder von Cato Gabrielsen zu sehen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es noch einen kleinen Empfang.

Am 27. Oktober stellen wir Ihnen das Jubiläumsbuch "Dreihundert Jahre Dreifaltigkeitskirche" vor. Zahlreiche Autorinnen und Autoren haben sich intensiv mit dem Gebäude, aber auch mit den Menschen, die eng damit verknüpft sind, beschäftigt. Herausgekommen ist ein informatives, sehr kurzweiliges und reich bebildertes Buch über die Dreifaltigkeitskirche und ihre abwechslungsreiche Geschichte. Speyers ehemaliger Oberbürgermeister Werner Schineller wird Ihnen das Buch an diesem Abend um 18 Uhr in der Heiliggeistkirche vorstellen. Im Rahmen dieser Präsentation können Sie es dann auch zum Vorzugspreis von 20 Euro  erwerben. Danach kostet das Buch 24,80 Euro.

"Fünfhundert Jahre Reformation- Fernsehgottesdienst Rheinland-Pfalz" heißt es am 31. Oktober. Der Gottesdienst mit Kirchenpräsident Christian Schad, Präses Manfred Rekowski, der stellvertretenden Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf und Ministerpräsidentin Malu Dreyer sowie vielen Gästen aus Politik und Gesellschaft wird live aus der Dreifaltigkeitskirche übertragen. Anschließend gibt es einen Festakt mit  Empfang.

Wegen der Fernsehübertragung und aus Sicherheitsgründen müssen wir für diesen Gottesdienst Platzkarten ausgeben. Sie erhalten diese im Projektbüro des LKR, Domplatz 5,  ab dem 23. Oktober. Eine Live-Übertragung in die Heiliggeistkirche bietet zusätzliche Plätze.