Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Südfrankreich – Auf den Spuren der Hugenotten

Auf dieser Reise erfahren Sie viel über das Leben und Wirken der Hugenotten und lernen zugleich eine reizvolle, teils wilde, teils sehr liebliche Landschaft kennen.

Der September ist die ideale Zeit für eine Reise nach Südfrankreich. Das Wetter ist noch sehr mild und die großen Touristenströme sind schon abgeflaut.
Deshalb wollen wir vom 12.09. bis 18.09.2018 zu einer Bildungsreise der Kirchengemeinde nach Südfrankreich aufbrechen. Gemeinsam wandeln wir auf den Spuren der Hugenotten in Südfrankreich.
Im letzten Drittel des 17. Jahrhunderts waren die Hugenotten Teil einer der größten religiösen Migrationsbewegungen der Frühen Neuzeit. 1685 hebt Ludwig der XIV. das Edikt von Nantes auf, das von Heinrich IV. 1598 erlassen wurde. Das Edikt garantierte den Protestanten die Glaubensfreiheit und die Gleichberechtigung mit den Katholiken im gesellschaftlichen Leben. Da aber der Sonnenkönig zur Sicherung seiner Macht auf die katholische Kirche setzte, mussten die Hugenotten fliehen.

Unser Programm:
• Anreise nach Tarascon in Südfrankreich. Dort ist unsere Hotelunterkunft für 6 Nächte.
• Nîmes: Arena, Maison Carrée, Tor des Augustus und Jardin la Fontaine.
• Orange: Spaziergang durch die romanische Altstadt, Besichtigung des römischen Monumentaltors
   und des römischen Theaters. Rückfahrt zum Hotel.
• Anduze: protestantischer Tempel von Anduze;
• Mialet: Musée du Désert (der Name bedeutet Zeit des Versteckens, der Flucht und der
   höchsten Bedrängnis für die Hugenotten);
• Höhlen von Trabuc.
• Aigues-Mortes: Tour de Constances
• Camarque
• Saintes-Maries-de-la-Mer: Kirche Notre-Dame-de-la-Mer
• Saint-Gilles: Abteikirche des Heiligen Ägidius
• Pont du Gard
• Avignon: Altstadt, Papstpalast
• Aix-en-Provence: Rundgang durch die Stadt der Brunnen, Kathedrale St. Sauveur,
   Cours Mirabeau, Kirche St.Jean-de-Malte

Reisezeit:   12. 09. – 18.09.2018
Reisepreis:  p. P. im Doppelzimmer EUR 995,  Einzelzimmer-Zuschlag EUR 180
Abfahrt:    Neuhofen mit Zustieg in Speyer
Begleitung: Pfarrer Ralph Gölzer
Kontakt:   Kirchgäßl 1, 67141 Neuhofen
Telefon: 06236 4080185
Organisation: ReiseMission, Jacobstr. 10, 04105 Leipzig
Telefon: 0341 308541-15 oder info@reisemission-leipzig.de

Es sind noch einige wenige Plätze frei!
Fahrt und Ausflüge im modernen, klimatisierten Fernreisebus mit 2 erfahrenen Fahrern; Unterbringung im Mittelklassehotel im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Halbpension (Frühstück und Abendessen); durchgängige Reiseleitung vom 2. bis 6. Tag, Kurtaxe, Karten- und Informationsmaterial.
Nicht enthalten sind Trinkgelder, Eintritte (ca. 50 Euro), Getränke, Fakultatives, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhung.