Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Ökumenischer Gottesdienst im Bierzelt – „mach ein leichtes Zelt daraus“!

Der ökumenische Trachtengottesdienst geht in seine 3. Auflage. Am Sonntagmorgen, 15. Juli um 11 Uhr im Festzelt.

Mitten im Sommer ist ein Zelt – und erst recht so ein schickes Festzelt - eine prima Sache. Relativ schnell kann man den Ort wechseln, Neues entdecken, ein wenig Freiheit atmen. Ein schönes Bild für unseren Glauben: leicht, frei, voller Abenteuerlust. Gemeindereferentin Sigrid Sandmeier von der katholischen Gemeinde Pax Christi und Pfarrerehepaar Ralph und Christine Gölzer von der evangelischen Kirche werden wieder zünftig unterwegs sein und einen sommerlich leichten Zeltgottesdienst mit allen Besuchern und Besucherinnen feiern.

Der Musikverein Berghausen, der ja auch im letzten Jahr zünftig, leicht und locker unterwegs war, wird die musikalische Gestaltung übernehmen.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird die Blasmusik zum Frühschoppen aufspielen und für ein sonntägliches Mittagessen sorgen der Festwirt und die Schausteller.